Astronomie, Astronomie für Kinder

SternGuckerZeit online = online „Astronomie für Kinder“

Endlich, endlich hat es geklappt!!!

Schon seit langem wollte ich mal die SternGuckerZeit der ASTROlinos in Halle besuchen, aber es hat bisher nie geklappt. Aber, wenn die AstroZwerge nicht zu den ASTROlinos kommen (ok, war haben sie vor fast 9 Jahren mal besucht), müssen die ASTROlinos halt zu den AstroZwergen kommen. Und das geht aktuell am besten online.

Zusammen mit dem Krokoseum in Halle boten die ASTROlinos eine online Führung über den Weihnachtssternhimmel an.

Nachdem sich die Krokokids und vielleicht knapp 10 weitere Kinder mit ihren Eltern online zusammengefunden hatten, fingen Inga und Dirk Schlesier pünktlich an.

Ausgehend von einem sehr schön gestaltetem Bild der Weihnachtsgeschichte (im Hintergrund die Krippe, vorne die 3 Heiligen Könige und am Himmel 2 eng beieinanderstehende „Sterne“) berichteten die Kinder was sie sehen und was es sein könnte. Entweder im Chat oder direkt per Mikrofon kamen die Antworten, so dass recht bald der Begriff vom „Stern von Betlehem“ fiel und auf das -jetzt wieder- nahe Beieinanderstehen der Planeten Saturn und Jupiter am Himmel hingewiesen wurde. Natürlich kam die Frage auf, ob die beiden nicht zusammenstoßen könnten, aber auch die Frage wurde sehr anschaulich erklärt.

Während Dirk sich im Wesentlichen „präsentierte“, kümmerte sich Inga um die eingehenden Nachrichten im Chat, so dass eine sehr lockerer und entspannte Atmosphäre herrschte.

Da der Himmel bedeckt und während der Veranstaltung auch nicht am Himmel beobachtet werden konnte, kam jetzt die Planetariumssoftware Stellarium zum Einsatz. Sehr schön und bestimmt auch hilfreich für einige der anwesenden Kinder fand ich, dass der Marktplatz von Halle hier eingebunden war.

Auch wenn er sich erst hinter dem Händel-Denkmal versteckte, wurde schnell der rote Planet Mars gefunden.

Da der Große Wagen sich am 4. Dezember „hinter dem Türchen“ des hauseigenen ASTROlino Adventskalenders verbarg

wurde dieser natürlich auch schnell aufgesucht. Weiter ging es zum Polarstern um anschließend auch den Kleinen Wagen zeigen zu können.

Übrigens, die ASTROlinos suchen noch ein paar Bilder oder Bastelarkeiten für Ihren Adventskalender. Wer noch was Schönes hat, meldet sich einfach bei ihnen. Die Mail-Adresse gibt es auf der Homepage astrolinos.de.

Und nun waren auch die beiden Riesen Saturn und Jupiter dran. Doch was war das da vor dem Jupiter? – Der Mond Io. Und etwas seitlich davon sein Schatten. Also eine Sonnenfinsternis auf dem Planeten Jupiter. Mittels Stellarium wurde an der Uhr gedreht und das Datum auf den 21.12. gestellt. An dem Tag kommen sich die beiden Planeten optisch am nähesten, aber ohne zusammenzustoßen 🙂

Da gerade von Monden die Rede war, wurde natürlich auch nach unserem Mond Ausschau gehalten und erklärt, wann er wie in der nächsten Zeit zu sehen ist.

Neumond14.12.
Erstes Viertel22.12.
Vollmond30.12.

Und das Selbe noch mal für die Überflüge der ISS. Aufpassen, am 24.12. wenn eh alle vor Aufregung nicht lange schlafen können, ist sie mit etwas Glück gegen 7:15 Uhr als schnell eilender zusätzlicher Weihnachtsstern zu sehen.

Die Zeit war schon gut vorangeschritten, und so wurde noch schnell auf die markanten Winterobjekte Orion und Plejaden hingewiesen.

Abschließend gab es noch einige Bastelarbeiten und Kalenderbeiträge von ASTROlinos zu bestaunen und schon war die SternGuckerZeit vorbei.

Echt super Veranstaltung! Sehr kurzweilig und so hatten die wirklich sehr engagierten und teilnehmenden Kinder viel Spaß und sicher etliches Interessantes mitgenommen. Zumindest kam es bei mir so rüber.

Vielen Dank an das Krokoseum und die ASTROlinos für diese schöne Veranstaltung und weiterhin ganz viel Spaß und Erfolg bei den weiteren Aktivitäten. Und ich komme sicher irgendwann, wenn es wieder möglich sein wird trotzdem noch vorbei.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.