schematische Darstellung alle Sentinel Satelliten
Information, Kinder, Links, Raumfahrt

T-12: Wieso eigentlich Sentinel-3B ?

copernicus-logoSentinel ist eine ganze Familie von Erdbeobachtungssatelliten des Erdbeobachtungsprogrammes Copernicus. Dabei kommt der Name Sentinel aus dem Englischen und heißt „Wächter“. Passend für eine Erdbeobachtung, oder?

Jede Sentinel-Mission besteht aus mehreren Satelliten, um möglichst viele Daten zu bekommen und auch bei eventuellen Ausfällen arbeitsfähig zu bleiben. Dabei werden die Daten mit verschiedenen Methoden wie Radar- und multispektrale Bildaufnahme gewonnen, um Land, Meer und Atmosphäre zu überwachen.

Die Sentinel-1 Satelliten

Sentinel-1B (ESA–Pierre Carril)
Sentinel-1B (ESA–Pierre Carril)
  • erstellen mit Radarwellen ganz genaue Abbildungen der Erde
  • erzeugen witterungs- und tageszeitunabhängig Daten
  • überwachen das Meereis und der arktischen Umgebung, die Meeresumwelt, die Bewegungen von Landoberfläche
  • erzeugen Daten zur Erstellung von Karten von Landoberflächen, Wald, Wasser und Boden, Landwirtschaft
  • erzeugen Daten zur Erstelung von Karten zur Unterstützung in der Krisensituationen
  • Von ihnen sind bereits Sentinel-1A und -1B gestartet.

Die Sentinel-2 Satelliten

Sentinel 2 (ESA/ATG medialab)
Sentinel 2 (ESA/ATG medialab)
  • sind Satelliten, die „normale“ Bilder in verschiedenen Farbbereichen der Erde zur Beobachtung der Landoberfläche machen
  • erzeugen Daten zur Erstellung von Karten der Bedeckung und Nutzung der Landoberfläche sowie deren Veränderungen
  • erzeugen Daten zur Erstellung von Karten mit Aussagen über z.B. Art der Pflanzen, Wassergehalt in den Blättern, …
  • erzeugen Daten zur Erstellung von Karten zur Abschätzung von Risiken erstellt werden
  • ermöglichen schnelle Bilder für die Katastrophenhilfe
  • Sentinel-2A und Sentinel-2B sind bereits im Weltall

Die Sentinel-3 Satelliten

Artist's view
Sentinel-3 (Esa Pierre Carril)
  • sind Satelliten die mit mehreren Instrumenten verschiedene Daten aufnehmen sollen
  • sollen die Ozeane und die Erde beobachten
  • erfassen die Farben vom Meer- und Land
  • messen die Temperatur vom Meeres- und Landoberflächen
  • erfassen die Meeresoberfläche und Land-Eis-Oberflächenstruktur
  • Sentinel-3A ist bereits gestartet, Sentinel-3B folgt jetzt

Sentinel-4

  • fliegt auf einem Meteosat-Satelliten der dritten Generation (MTG-S) in einer geostationären Umlaufbahn mit
  • bestimmt die Zusammensetzung der Atmosphäre
  • überwacht die Luftqualität, das Ozons in der Atmosphäre, die Sonnenstrahlung und das Klima

Die Sentinel -5P Mission

  • bzw. Sentinel-5 Precursor ist die Vorversion von Sentinel-5
  • sollte schnell Daten über viele Spurengase und Aerosolen zu liefern, die Einfluss auf die Luftqualität und das Klima haben.
  • Sentinel-5P wurde im Oktober 2017 gestartet

Sentinel-5

Sentinel-5 (ESA Pierre Carril)

  • befindet sich an Bord eines MetOp Second Generation-Satelliten in einer polaren Umlaufbahn
  • überwacht die Luftqualität, das Ozons in der Atmosphäre, die Sonnenstrahlung und das Klima

 

Der Sentinel-6 Satellit

Sentinel-6 (ESA 2015, Airbus Defence and Space)
Sentinel-6 (ESA 2015, Airbus Defence and Space)
  • soll auch die Oberfläche der Meere überwachen.
  • misst mit Radar die globalen Meereshöhen
  • erhebt Daten für die Überwachung der Veränderungen des Meeresspiegels
  • bietet wichtige Informationen über Meeresströmungen, Windgeschwindigkeit und Wellenhöhe für die Sicherheit im Seeverkehr
  • ergänzt die Ozeaninformationen von Sentinel-3

 


Weitere Informationen:


Außerdem berichtete Lars in seinem Podcast „Auf Distanz“ bereits sehr informativ und anschaulich über

und hat auch schon den Sentinel-3B Start angekündigt (ab 1:27 min)

Unbedingt rein hören!

Auch im Raumzeit Podcast ging es bereits um das Copernicus Programm

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.