Astronomie, Buchtipp, Information, Kinder

Buchtipp: „Die drei ??? Kids, Das außerirdische Buch“ von Ulf Blanck

Hast du den Mut, diese Seiten zu öffnen?

Nachdem Trudi uns bereits von der Pressekonferenz mit Alexander Gerst berichtete, machte sie Ende März bei der Spendenaktion „Lesen für UNICEF“ mit. Dabei hat sie in der Woche 257 Seiten gelesen und dafür 420 € gesammelt und an UNICEF gespendet.

Dafür gibt es von uns noch mal ein riesiges Dankeschön und unseren größten Respekt!!! Super gemacht!

Wir waren dann neugierig und wollten wissen, welche Bücher sie den empfehlen kann.

Trudi war nun so freundlich und hat ihre Eindrücke von den Büchern für uns aufgeschrieben. Vielen, vielen Dank!


Cover "Die drei ??? Kids, Das außerirdische Buch"

Am Anfang vom Buch ist es Nacht. Justus Jonas schläft und hat einen schlimmen Traum. Ein Ufo fliegt über das Haus und zieht ihn, wie mit einem Magnet, in die Höhe. Schweißgebadet wird er wach. Es ist schon hell. Morgens steht in der Zeitung, dass in Rocky Beach ein Ufo-Wettbewerb stattfindet. Die drei ??? besuchen diesen Wettbewerb zusammen mit Bobs Vater.

Dort entdecken Justus, Peter und Bob in einem Prospekt, dass es eine Expedition zum Mars gibt. Die drei ??? staunen und wissen nicht recht, was es damit auf sich hat. Sie fragen Bobs Vater. Der sagt, dass dort Astronauten arbeiten, die zum Mars fliegen wollen. Bobs Vater ist Reporter und möchte eine Reportage über das Raumfahrtzentrum schreiben. Da wollen die drei ??? natürlich mit.

Sie und Bobs Vater fahren über eine Stunde, dann sehen sie eine Landschaft, die wie eine Wüste aussieht. Es ist der Mars! Der ist aber natürlich nicht echt!

Dort steht ein Gebäudekomplex aus Metallzylindern und einer riesigen Glaskuppel. Dann kommen zwei Männer in Astronautenanzügen in einem Marsmobil angefahren. Justus, Peter und Bob begrüßen die Männer, zwei Professoren, und sie gehen zusammen in die Marsstation. Dort sieht es aus, wie in einem Raumschiff! Bobs Vater schaut sich alles an: die große Glaskuppel mit Urwald, die vielen blinkenden Geräte mit den Monitoren, die Mannschaftsunterkunft und noch mehr. Die drei ??? dürfen sogar die Schwerelosigkeit in einem sehr hohen Turm mit Aufzug ausprobieren. Dann will Bobs Vater schon wieder gehen. Doch Justus, Peter und Bob wollen noch bleiben. Die Professoren gehen wieder arbeiten und die drei ??? sind ganz allein.

Dann flackert plötzlich das Licht und alles ist stockfinster. Eine Wand hat sich vor die Fenster
geschoben und geheimnisvolle Töne sind zu hören. Die drei ??? suchen einen Ausgang und
stehen plötzlich im Urwald. Sie entdecken ein Wesen, das aussieht, wie ein Alien. Und es
verfolgt sie! Es passieren immer mehr mysteriöse Dinge. Was steckt dahinter?

Fazit:

Ich fand das Buch gut, spannend und ein bisschen gruselig. Das Thema Mars hat mir gefallen und die Aliens, die da rumgegeistert sind. Und es war witzig. Die Seiten zum Auftrennen waren sehr geheimnisvoll, weil man nicht wusste, was dahintersteckt. Mehr werde ich euch nicht sagen. Der Rest bleibt geheim, denn ihr müsst selber lesen!


"Die drei ??? Kids, Das außerirdische Buch"
Ulf Blanck & Kim Schmidt
KOSMOS Verlag
EAN: 9783440154335
9,99 €
Link zum Bestellen (*)
ab 8 Jahren
192 Seiten

(*) Nach dem Telemediengesetz sind Links auf Verlage, Shops und Affiliate-Links als Werbung zu kennzeichnen, übrigens ganz unabhängig davon, ob das Buch ein Rezensionsexemplar ist oder selbst gekauft wurde. Die Links sind ein Service für euch Blogbesucher, auf den ich nicht verzichten möchte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.